Wireless InSite® Übertragungssoftware

Wireless InSite ist eine Programmsuite mit Raytracing-Modellen und High-Fidelity-EM-Lösern für die Analyse von ortsspezifischer Funkwellenausbreitung und drahtlosen Kommunikationssystemen. Die RF-Ausbreitungssoftware bietet effiziente und genaue Vorhersagen von EM-Ausbreitungs- und Kommunikationskanalmerkmalen in komplexen städtischen, INNENRAUM -, ländlichen und gemischten Pfadumgebungen.

 

Wireless InSite eignet sich ideal zum Entwerfen von drahtlosen Verbindungen, zur Optimierung der Antennenabdeckung und zur Bestimmung von entscheidenden Kanal- und Signalcharakteristiken für HF- und Millimeterwellen-Frequenzbänder.

X3D Ausbreitungsmodell X3D ist ein 3D-Ausbreitungsmodell ohne Beschränkungen für Geometrieform oder Sender/Empfängerhöhe. Dieses akkurate Modell umfasst Reflexionen, Übertragungen und Diffraktionen zusammen mit atmosphärischer Absorption. Unterstützt Frequenzen bis 100 GHz.

Diffuse Streuung Erfassung der Streuwirkung auf komplexe Impulsantwort und kreuzpolarisierte Empfangsleistung für mmWave-Anwendungen.

MIMO-Simulationen Das X3D-Modell bietet eine einzigartige Raytracing-Funktion zur Simulation von MIMO-Antennen für 5G, WiFi und andere Anwendungen. Wireless InSite MIMO simuliert den detaillierten Multipfad für große Mengen von MIMO-Kanälen bei gleichzeitiger Überwindung der erhöhten Berechnungsgrade für herkömmliche Raytracing-Methoden.

Schnelle strahlenbasierte Methoden Standortspezifische 2D-Ausbreitungsmodelle für Anwendungen in städtischen Umgebungen und im groben Gelände.

Empirische Ausbreitungsmodelle Suite von empirischen Modellen für die Analyse von städtischen Umgebungen und Innenräumen.

Import-Unterstützung Für KMZ-, COLLADA-, SHP- und DXF-Formate für Gebäude- und Objektimport. Die Geospatial Abstraction Library wird für den Geländeimport in DTED, DEM und TIFF Formate verwendet.

Antennen Importieren Sie simulierte Antennen von XFdtd oder erstellen Sie Lehrbuchantennen für den Einsatz in SISO-, MIMO- und Massive MIMO-Sendern und -Empfängern.

Materialien Elektrische Eigenschaften der Szene können bis zur Facettenebene definiert werden. Eine installierte Datenbank von Materialien umfasst Metall, Erde, Beton, Ziegel, Holz, Glas, etc. bei verschiedenen Frequenzen.

Outputs Benutzer haben schnellen Zugriff zu den Leistungen, wie empfangene Leistungsstärke, Ausbreitungswege, Pfadverlust etc. Diese ASCII-basierten Dateien können im Tool aufgetragen oder nachträglich verarbeitet werden.